Prof. Dr. Brigitta Herrmann





E-Mail: Email senden


Diplom Volkswirtin und Diplom Theologin. Studium in Bonn und Paris, Dissertation zum Thema: "Das Recht auf Ernährung am Beispiel Malis - Wirtschaftsethische Ansätze auf dem Prüfstand." Hauptberufliche Tätigkeit in verschiedenen kirchlichen und nicht-staatlichen Organisationen im Bereich der Entwicklungspolitischen Lobbyarbeit: Leiterin des Projektes "Politische Steuerung der ökonomischen Globalisierung" bei der Deutschen Kommission Justitia et Pax, Leiterin der Abteilung Welthandel und Welternährung bei Germanwatch, Referentin für Entwicklungspolitik bei Misereor. 2006-2010: Geschäftsführerin der ökumenischen Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit in der Geschäftsstelle Deutschland, seit 2011: Professur für Globalisierung, Entwicklungspolitk und Ethik an der Cologne Business School. Forschungsschwerpunkte: Wirtschaftsethik, Entwicklungspolitik, Menschenrechte, Politische Steuerung von Globalisierung, Mikrokredite, Welthandel, Europäische Wirtschaftsfragen.

Weitere Informationen:
www.oikocredit.org
QIS

zurück zu Startseite | Team

Top